Volutabrum - Das Lateinverzeichnis fürs deutsche Internet

Übersetzungen von Ammianus Marcellinus

Ammianus Marcellinus

Ammianus Marcellinus ist der letzte große spätantike Geschichtsschreiber, dessen Werk in Latein verfasst wurde, und das, obwohl seine Muttersprache das Griechische war. Sein einziges Werk, über dessen Titel keine Einigkeit besteht, behandelt die Geschichte des vierten Jahrhunderts nach Christus und wird als sehr zuverlässige Quelle anerkannt. Ammianus war griechischer Abstammung, sein Werk entstand aber in Rom, nachdem er mehrere Länder bereist hatte. Desweiteren ist es erwähnenswert, dass Ammianus Heidne war, aber wohl sehr objektiv über den christlichen Glauben urteilte. (Quelle: v.a. Wikipedia)

Werke

Zu den obigen Werken von Ammianus Marcellinus gibt es Übersetzungen. Solltest du ein Werk vermissen, so kannst du das Kontaktformular nutzen, um den Administrator darauf hinzuweisen.

Mehr über Ammianus